Hans D. Baumeister

Hans D. Baumeister

Schwäbisch als Primärsprache

Kürzlich schaute ich mir ein interessantes Video an, in dem Stephen Wolfram höchstpersönlich sein WolframAlpha vorstellt. Die Thematik ist natürlich schon ziemlich interessant, vor allem da der aktuelle Trend “Big Data” - Schlagwort des Jahres - eigentlich den falschen Ansatz hat. Es ist ja nicht relevant, die größte Datenmenge zu haben. Relevant ist “Big Knowledge” - was natürlich, und das wird auch im Video klar, nur mit “Big Data” realisierbar ist.

Interessant wird es auch, wenn man sich von WolframAlpha ein paar Faken zu Deutschland auflisten lässt. So ist z.B. laut WolframAlpha die Sprache, die an dritter Stelle steht, Schwäbisch - noch vor Italienisch!

WolframAlpha-Swabian

Des hon i schau emm’r gwusst, dass es n’grond giabt, warum mi koin’r v’rstoht.
Comments