Hans D. Baumeister

Hans D. Baumeister

Kaputt: Onlinebestellung bei DHL

Ei, was war das einfach früher, man konnte online einen Paketschein ausfüllen, per Paypal bezahlen und einfach sein Paket abgeben.

Das wollte ich kürzlich wieder tun. Die DHL Website bietet aber keine direkten Zahlungsdienste mehr an. An dessen statt, wird man auf eine Website www.paket.de umgeleitet (deren Zertifikat ungültig ist, sehr bedenklich). Dort wollte ein Login, das hatte ich nicht. Also: registrieren. Das ging aber nicht; laut Paket.de gab es meine Email schon als Anmeldename.

Strange. Okay, Kennwort zusenden lassen (“Passwort vergessen?). Das ist natürlich prompt im Spamordner gelandet. Aber: es ließ sich zurücksetzen. Wie sich herausstellte ist Paket.de nun wohl die Endverbraucher-Website für DHL, da waren nämlich noch meine uralten Daten von meiner Packstation-Registrierung hinterlegt, allerdings auch mit meiner alten Adresse, etc.

Seltsamerweise war eine
Comments