Hans D. Baumeister

Hans D. Baumeister

Wenn Google Maps falsch informiert

Schier wäre es passiert: ich hätte geplant einen Kundenbesuch am falschen Ort abzuhalten!

Adresse kopiert (nur der Straßenname), in Google Maps einkopiert, Google Maps hat dann die Adresse mit “München, Deutschland” ergänzt. Alles bestens.

Hier das Resultat:

Landsberger Straße 396, München, Deutschland - Google Maps-1

Germering ist just im Westen von München - für einen nicht-Bayuvaren schien alles ok. Aber doch nicht 100%, so dass ich glücklicherweise beim Kunden rückfragte. Prompt die Antwort: “wir sind nicht in Germaring!”.

Die Adresse in Google Maps nochmals eingegeben, diesmal mit PLZ und siehe da: jetzt landete die Anzeige in Pasing.

Fazit: inzwischen ist Google Maps wohl ein wenig zu “aufgeschlaut” - vielleicht meinen die Produktmanager, es wäre besser der Dienst bietet irgendeine Antwort als “Adresse nicht gefunden”… hier, sicherlich ein bisser’l zu viel des guten.
Comments